Doktor Schiwago (1965)

Originaltitel: Doctor Zhivago
Doktor Schiwago Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (2)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Doktor Schiwago: Verfilmung des gleichnamigen Romans von Nobelpreisträger Boris Pasternak, in dem die schicksalhafte Begegnung zweier Menschen vor dem Hintergrund der russischen Revolution, die die Liebe der beiden zerstört, geschildert wird.

Zu Zeiten der Oktoberrevolution in Russland spielen sich im Leben des Arztes und Dichters Dr. Schiwago (Omar Sharif) Gefühlsdramen ab. Er ist mit der wohlhabenden Tanya (Geraldine Chaplin) verheiratet, doch als er die schöne, ebenfalls verheiratete Lara (Julie Christie) trifft, verliert er sein Herz an sie. Ein schicksalhafter Beginn einer tragischen Liebe, denn die beiden werden in den Wirren des Ersten Weltkriegs immer wieder voneinander getrennt.

Die aufwendige Romanverfilmung von David Lean nach Boris Pasternaks Vorlage rührte ein Millionenpublikum zu Tränen. Das Meisterwerk wurde bei der Oscar-Verleihung mit fünf Awards gekrönt.

Der russische Arzt und Dichter Schiwago führt in den Jahren vor und während der Oktober-Revolution ein bewegtes Leben: Mit der Aristokratin Tanya verheiratet, verliebt er sich in die ebenfalls verheiratete Lara. Während des Ersten Weltkrieges und der Revolution werden Schiwago und Lara, die seine Dichtung inspiriert, immer wieder zusammengeführt, aber auch ebenso oft wieder getrennt. Ihre Liebe ist letztendlich zum Scheitern verurteilt.

Verfilmung des gleichnamigen Romans von Nobelpreisträger Boris Pasternak, in dem die schicksalhafte Begegnung zweier Menschen vor dem Hintergrund der russischen Revolution, die die Liebe der beiden zerstört, geschildert wird.

Bilder

Auf DVD & Blu-ray (3)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (2 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

  • „Wertvoll”

    Der Film beeindruckt zunächst einmal durch seinen äußeren Aufwand, wobei der Versuch zu einer historischen realistischen Treue in Dekor über das bloß Quantitative hinausgeht. Stellenweise hat man freilich das Gefühl, daß diese durch den ganzen Film zu verfolgende Anstrengung da und dort auf Kosten der inneren Spannung und auf Kosten des Poetischen der Romanvorlage gingen. In gewisser Weise - nämlich für das Publikum - hat jedoch der Film gegenüber dem Roman den Vorzug, daß er die Episoden konzentriert und die Handlung strafft. Die dramaturgische Anlage und die Dialoge sind ausgezeichnet. Das gleiche ist von der Besetzung zu sagen. Daß es trotz der durchweg guten darstellerischen Leistungen nicht eigentlich zu einer wirklichen inneren Anteilnahme an den Schicksalen dieser Menschen inmitten einer großen Revolution kommt, mag mit der starken Betonung des Milieus, paradoxerweise auch mit der Perfektion der Fotografie zusammenhängen. Am stärksten wirkt eigentlich die Schlußszene, also der zweite Teil der Rahmenhandlung. [...]. Der Bewertungsausschuß hält das Prädikat "wertvoll" für angemessen.

    Quelle: Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW)

Kritikerrezensionen

  • David Leans über drei Stunden langes Epos auf der Basis von Boris Pasternaks gleichnamigen Roman besticht vor allem durch die opulente Ausstattung, die einen überwältigenden Hintergrund für das Auf und Ab im (Gefühls-)Leben der von Omar Sharif verkörperten Titelfigur abgibt. Mit der eindringlichen Musik von Michael Jarre (“Lara’s Theme”) publikumswirksam inszeniert, wurde der mit fünf Oscars ausgezeichnete Film in den 60er Jahren zu einem der größten Kassenerfolge.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Der große Omar Sharif ist tot

    Wie seine Agentur meldet, erlag der elegante Weltstar am Freitag in Kairo einem Herzinfarkt. Omar Sharif wurde 83 Jahre alt.

  • Doktor Schiwago ist tot - Omar Sharif stirbt im Alter von 83 Jahren

    Mit dem ägyptischen Schauspieler Omar Sharif scheidet eine weitere Leinwandlegende aus dem Leben. Sharif wirkte in seiner langen Karriere in über 100 Filmen mit, darunter auch monumentalen Hollywood-Produktionen wie Der Untergang des Römischen Reiches, Lawrence von Arabien oder Doktor Schiwago. Sharifs Schauspiellaufbahn begann im Jahre 1953 mit einem Auftritt in einem ägyptischen Spielfilm. Der internationale Durchbruch...

  • Warner: "Doctor Schiwago" & "Boogie Nights" im Mai 2010

    Warner Home Video hat ihre ersten beiden DVD-Neuheiten für den Mai 2010 angekündigt. Bei beiden Titeln handelt es sich um neue Versionen von bereits veröffentlichten Filmen. Anlässlich des 45-jährigen Jubiläums des Klassikers “Doctor Schiwago” erscheint eine zwei DVDs umfassende Special Edition. Die erste Disc soll dabei eine zweiseitige, doppelschichtige DVD sein (DVD-18). Das Bonusmaterial umfasst eine neue Dokumentation...

  • Warner: Erste Neuheiten im Mai 2010 mit "Doktor Schiwago"

    Warner Home Video hat ihre ersten drei Blu-ray-Neuheiten für den Mai 2010 angekündigt. Anlässlich des 45-jährigen Jubiläums des Klassikers “Doctor Schiwago” erscheint dieser erstmals in High Definition. Die Standard Edition enthält ein neue Dokumentation sowie einen Audiokommentar als Bonusmaterial. Außerdem erscheint eine Special Edition, die neben der Blu-ray eine DVD mit weiterem Bonusmaterial umfasst. Die englische...

Kommentare