News

Die 5 besten Science-Fiction-Serien

Was hält die Zukunft wohl für uns bereit? Steuert unsere Gesellschaft auf eine friedliche Utopie zu, in der alle Menschen glücklich sein können oder wird es doch eher die deprimierende Dystopie? Serien spielen genau wie Filme seit Anbeginn mit dem Gedanken, wie sich unser Zusammenleben verändern wird, welche Technologien unseren Alltag bereichern und wie ein mögliches Zusammentreffen mit Aliens aussehen könnte. Die besten unter ihnen wollen wir nun küren und sie mit einem Platz in unserer Liste ehren. 

Das Spektrum von Science-Fiction-Serien ist breitgefächert. Die einen konzentrieren sich auf moralische und philosophische Fragen, andere auf das Entdecken von außerirdischem Leben und wieder andere befassen sich mit der Möglichkeit von Zeitreisen. Obwohl all diese Ansätze womöglich trocken wirken, können sie in den richtigen Händen die Grundlage für eine spannende Serie bilden. Wir präsentieren euch fünf Beispiele, bei denen genau das eingetreten ist.

Die 5 besten Sci-Fi-Serien

Firefly – Der Aufbruch der Serenity

Die beste abgesetzte Serie aller Zeiten muss hier natürlich erwähnt werden. Joss Whedon (“Marvel’s The Avengers”) gelang es mit seinem Mix aus SciFi und Western in nur einer einzigen Staffel derart viele Fans zu gewinnen, dass “Firefly – Der Aufbruch der Serenity” heute noch auf Conventions bejubelt wird. Der Ruf nach einer Fortsetzung blieb bislang jedoch ungehört und so müssen sich Fans mit 14 Folgen und dem Film “Serenity – Flucht in neue Welten” begnügen. Die Serie konnte vor allem durch die Chemie der Darsteller um Nathan Fillion und Alan Tudyk glänzen, die als eine Crew von Gesetzlosen mit Herz das Weltall unsicher machen. Darüber hinaus bot “Firefly – Aufbruch der Serenity” eine stimmige Mischung aus Humor und Ernst, die in dem Genre leider viel zu selten angewandt wird.

Die 14 Folgen “Firefly – Der Aufbrauch der Serenity” könnt ihr euch bei  und  ansehen.

Doctor Who

Der Dauerbrenner unter den Science-Fiction-Serien. Lässt man einige Pausen beiseite, läuft “Doctor Who” bereits seit 1963 und hat seitdem viele Wandlungen durchlebt. Ins 21. Jahrhundert wurde die Sendung durch David Tennant (“Harry Potter und der Feuerkelch“) und Matt Smith (“Terminator: Genysis“) gehievt, wobei der Doktor bereits zuvor fester Bestandteil der Popkultur war. Mit der TARDIS, einer geräumigen Telefonzelle, ausgestattet, reist der jeweilige Doktor durch Raum und Zeit und erlebt meist zusammen mit einem Gehilfen abwechslunsgreiche Abenteuer, die kreativ einige Gedankenspiele verbildlichen. Dabei konnte sich “Doctor Who” stets auf seine Geschichten verlassen, die unter anderem von der Sci-Fi-Größe Douglas Adams (“Per Anhalter durch die Galaxis“) oder Steven Moffat (“Sherlock“) geschrieben wurden.

 und  bieten euch jeweils neun Staffeln von “Doctor Who” im Stream an.

Black Mirror

Wenden wir uns zur Abwechslung einer neueren Serie zu. Seit 2011 hat sich die britische Sendung “Black Mirror” zu einem Geheimtipp entwickelt. Darin werden in voneinander losgelösten Folgen stets Gedanken zu Ende gedacht, die sich mit dem Wandel der Gesellschaft befassen. Die Sci-Fi-Serie konzentriert sich dabei auf Veränderungen, die in ihren Ansätzen bereits heute existieren und durchaus denkbar sind, beispielsweise die zunehmende Bedeutung des Internets und die Möglichkeit, alles gesehene durch ein Implantat abzuspeichern. Die ausgespielten Überlegungen sorgen dabei für spannende Geschichten, die einige Fragen aufwerfen und zum Nachdenken anregen.

Beide Staffeln “Black Mirror” und das Weihnachtsspecial sind bei einem Netflix-Abo inklusive.

 

Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert

Auch “Star Trek” darf in solch einer Liste nicht fehlen. Unter den vielen TV-Ablegern gilt “Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert” gemeinhin als der beste, weswegen wir uns für die Variante mit Captain Picard (Patrick Stewart), William Riker (Jonathan Frakes) und Data (Brent Spiner) entschieden. Typisch für “Star Trek”-Schöpfer Gene Roddenberry wird uns in der utopischen Zukunftsvision ein wahres Feuerwerk an tiefschürfenden Geschichten erzählt. Neben der Ergründung philosophischer Fragen gibt die Serie dem Pionier- und Entdeckergeist ein Gesicht und präsentiert kreative, neue Technologien wie das Holodeck, auf das wir nur ungern noch 300 Jahre warten würden.

Die komplette Serie von “Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert” könnt ihr auf DVD bei kaufen.

Battlestar Galactica

Die möglichen Schattenseiten des technologischen Fortschritts zeigt diese Science-Fiction-Serie auf erschreckende Weise. Von den Menschen entwickelte Androiden – sogenannte Zylonen – führen einen Vernichtungskrieg gegen ihre Schöpfer, bei dem der Großteil der Menschheit ausgelöscht wird. Die wenigen Überlebenden sehen sich in der Folge gleich mit einer Vielzahl von Problemen konfrontiert: Sie müssen eine neue Gesellschaft aufbauen, gleichzeitig den Krieg gegen die Zylonen fortführen und bei all dem können sie sich nur bedingt vertrauen. Denn ihr Feind hat die Fähigkeit erlangt, die Gestalt von Menschen anzunehmen, wodurch jeder Verbündete in Wahrheit ein Zylone sein könnte. Eine wahrlich finstere Zukunftsvision, der man aber aufgrund ihrer spannenden Handlung und ihrer fesselnden Charaktere einen Unterhaltungswert nur schwer absprechen kann.

Alle vier Staffeln “Battlestar Galactica” sind per Stream in einem Abo bei enthalten.

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.