Die Rettungsflieger (10. Staffel, 12 Folgen) (2005)

Die Rettungsflieger (10. Staffel, 12 Folgen) Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (1)
  1. Ø 5

Filmhandlung und Hintergrund

Die Rettungsflieger (10. Staffel, 12 Folgen): Die Serie handelt von der engagierten Notärztin Maren Maibach und ihrem Rettungsteam. Mit einem SAR-Hubschrauber (Search and Rescue) werden sie zu immer neuen Einsätzen gerufen.

Wenn es um die Bergung Schwerverletzter geht, sind die Rettungsflieger innerhalb weniger Sekunden einsatzbereit. Während Pilot Alexander Karuhn und sein Bordmechaniker Jan Wollcke den Einsatzort lokalisieren, konzentriert sich die Notärztin Maren Maibach mit den Sanitätern Thomas Asmus und Leo Sidowski auf die Versorgung der Patienten. “Die Rettungsflieger” ist eine Fernsehserie, in der fiktive Einsätze eines Rettungshubschraubers dargestellt werden. Dramatik und Action, aber auch ganz menschliche Probleme und Gefühle im Berufsalltag der vierköpfigen Rettungscrew werden authentisch dargestellt, wobei auch der Humor nicht zu kurz kommt.

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(1)
5
 
1 Stimme
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Ab 1997 wurden neun Staffeln mit insgesamt 83 Folgen gesendet. Die letzten Folgen der neunten Staffel liefen bis Ende 2005 wöchentlich im ZDF. Gedreht wurde fast ausschließlich an Originalschauplätzen, wie dem einzigartigen Hamburger Hafen, der Speicherstadt sowie dem Containerhafen. Trotz des unstrittigen Unterhaltungscharakters versuchten ZDF und Studio Hamburg die Nähe zur Realität zu wahren, doch die korrekte Darstellung notfallmedizinischer Maßnahmen und der Arbeitsweisen im Rettungsdienst ist nicht immer gegeben. 2006 ist der aus der Serie bekannte Hamburger Rettungshubschrauber SAR 71 “in Rente gegangen”.

Darsteller und Crew

Kommentare