Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Die munteren Sexspiele unserer Nachbarn (1978)

Die munteren Sexspiele unserer Nachbarn Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Die munteren Sexspiele unserer Nachbarn: Sex-Klamotte, die sich den amourösen Aktivitäten in einem ansonsten langweiligen Stadtviertel widmet.

Resi Gutschi betreibt ein Lebensmittelgeschäft in einem langweiligen Viertel Münchens und ist ihrem Gatten Heiner treu, auch wenn dessen Sexualleben sich überall, nur nicht zuhause abspielt. Anstatt sich selbst ihrem Verehrer Rolfie hinzugeben, tratscht Resi lieber über die Ausschweifungen ihrer Kundschaft. An Material mangelt es dabei nicht, hat doch von jung bis alt im Viertel jeder ständig nur Sex im Kopf.

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Sex-Klamotte aus den späten siebziger Jahren, die als Zentrum ihrer zahlreichen, mehr und zumeist weniger wichtigen Handlungsstränge ein kleines Lebensmittelgeschäft hat. Ein ominöser Regisseur namens Rudolf Krause drehte nach gängiger Praxis gleichzeitig zwei Versionen des bunten Treibens: neben den klamottigen “munteren Sexspielen” ist auch eine Hardcore-Version mit dem Titel “Tante Emma’s Sexshop” im Umlauf.

Darsteller und Crew

Kommentare