Die Daltons gegen Lucky Luke (2004)

Originaltitel: Les Daltons
Die Daltons gegen Lucky Luke Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Die Daltons gegen Lucky Luke: Realverfilmung des Kult-Comics mit Til Schweiger als Cowboy, der schneller zieht als sein Schatten.

Nur schlappe zwanzig Dollar Kopfgeld sind auf Joe, Jack, William und Avarell, die vier Söhne der Ma Dalton, nach jahrelanger Schurkerei ausgesetzt – eine Enttäuschung und Schande für die ganze, ehrwürdige Räuberzunft. Wenn sie also nicht bald ihren Ruf aufpolieren, müssen sie nach dem Willen von Mutti ihre Bettstatt unter freiem Himmel suchen. Grund genug für die Brüder, sogleich die bestbewachte Bank des ganzen Wilden Westens ins Visier zu nehmen. Pech nur, dass ihr alter Widersacher Lucky Luke davon Wind bekommt.

Til Schweiger

Um ihrer Ma endlich ihr Können zu beweisen, planen die Dalton-Brüder den ganz großen Coup: Sie wollen die Bank mit den höchsten Sicherheitsvorkehrungen im Wilden Westen ausrauben. Helfen sollen ein Zaubertrank und ein magischer Sombrero, den sie aber zunächst einem gefürchteten Banditen abnehmen müssen. Natürlich haben sie wie immer die Rechnung ohne Lucky Luke gemacht.

Zum Leidwesen von Ma Dalton winken auf die Festnahme ihrer vier kriminellen Versager-Söhne bisher nur mickrige 20 Dollar. Diese Schmach kann das Brüder-Quartett nicht auf sich sitzen lassen, will es doch auch so berühmt sein wie Billy the Kid oder Jesse James. Also plant es den Überfall auf die sicherste Bank des Wilden Westens. Doch einmal Loser, immer Loser, weshalb bei den Möchtegern-Banditen alles schief geht, was nur schief gehen kann. Als auch noch Lucky Luke auftaucht, haben die Daltons gar nichts mehr zu lachen.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • “Dalton gegen Lucky Luke” ist eine französisch-spanisch-deutsche Koproduktion und Realverfilmung des legendären Comics um den lonesome cowboy, der schneller zieht als sein Schatten. Neben Til Schweiger sind die in Deutschland weitgehend unbekannten französischen Komiker Eric Judor und Ramzy Bedia zu sehen, die gemeinsam mit Michel Hazanavicius auch das Drehbuch schrieben.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Hunde als Filmstars
    • 0

    Hunde als Filmstars

    Sie machen nicht selten den Zweibeinern im Film Konkurrenz: Was wäre Wallace ohne Gromit, Obelix ohne Idefix und Lucky Luke ohne Rantanplan?

  • Die Superhelden kommen
    • 0

    Die Superhelden kommen

    Dieses Jahr kämpften schon Elektra, Batman und die Fantastic Four. Das war erst der Anfang - die kommenden Comic-Verfilmungen.

  • Die Rückkehr von Til Schweiger

    In Hollywood spielt er immer nur die zweite Geige. Jetzt ist der deutsche Schauspieler samt Großfamilie wieder nach Hause gekommen.

  • Vorstellung
    • 0

    Vorstellung

    Die Realverfilmung des Kult-Cartoons “Lucky Luke” wurde im Zeitraum vom 26.01. – 24.04.2004 als europäische Coproduktion von UGC Images, Integral Film GmbH und Sogedasa / Castelao Productions in den MMC Studios bei Köln und an Originalschauplätzen in Spanien unter der Regie von Phillippe Haïm gedreht. In den Hauptrollen sind Frankreichs Comedy-Stars Eric Judor und Ramzy Bedia als Dalton Brüder und Til Schweiger als...

Kommentare