News

Diese Woche neu auf Netlix: "Der Tatortreiniger", "Better Call Saul" und mehr zum Streamen

Eine US-amerikanische Erfolgsserie geht weiter und eine deutsche Kultserie wird im großen Stil nachgelegt. Netflix bietet diese Woche vor allem für Seriengenießer zwei echte Highlights, aber auch in der Kategorie Filme wurden einige Werke ins Sortiment aufgenommen, bei denen für jeder fündig wird. 

Der Streaming-Anbieter Netflix hält auch diese Woche einige neue Serien und Filme für euch bereit, die wir in unserer wöchentlichen Übersicht kurz vorstellen wollen.

Neu auf Netflix – Die neuen Film und Serien-Highlights

Better Call Saul

Seit dieser Woche wird jeden Mittwoch eine neue Folge der Nachfolgeserie von “Breaking Bad” veröffentlicht. Darin geht es um den Anwalt Saul Goodman und seine Vorgeschichte, in der der überragende Bob Odenkirk den ständigen moralischen Konflikt seiner Figur mit der nötigen Prise Humor garniert.

 

Der Tatortreiniger

Das zweite Serienhighlight kommt aus Deutschland und präsentiert uns Bjarne Mädel als Tatortreiniger, der zwischen dem Wegwischen von Blut einige kuriose Begegnungen überstehen muss. Diese sind mal lehrreich, mal philosophisch und mal bewegend, aber stets unterhaltsam. Netflix hat seit dieser Woche die dritte und vierte Staffel in sein Sortiment übernommen.

 

Der weiße Hai

Einer der großen Klassiker der Filmgeschichte, der ein Meilenstein des Horrorgenres wurde. Zusätzlich brachte der Kampf des Menschen gegen einen übergroßen Hai den endgültigen Durchbruch für Steven Spielberg und leitete die Ära des Blockbusters ein.

 

Sharknado 3

Ob dies als ein Nachfolger von “Der weiße Hai” angesehen werden kann, wäre Grundlage für so manche Diskussion. Aber um analytische Auseinandersetzungen geht es hier definitiv nicht, denn “Sharknado 3″ bietet Trash-Kino der Superlative. Ein todbringender Wirbelsturm voller aggressiver Haie spricht wohl für sich.

 

Hellboy

Die Comicverfilmung von Kult-Regisseur Guillermo del Toro ist wohl einer der visuell beeindruckendsten Superheldenfilme. Ron Perlman muss es als dämonisches Findelkind mit einer Schar von Monster aufnehmen, was reichlich Action, etwas Dramatik und so manche skurrile Situation erzeugt.

 

Shrek 2 – Der tollkühne Held kehrt zurück

Die Fortsetzung des erfolgreichen Animationsfilms aus dem Hause DreamWorks. Diesmal kriegt es der etwas rüpelhafte Oger mit seinen Schwiegereltern zu tun, die ihre Tochter lieber mit jemand anderem sehen würden. Bald muss sich Shrek gegen Prinz Charming im Werben um Fiona behaupten, eine gute Fee bekämpfen und nebenbei noch den hypnotischen Blicken des gestiefelten Katers standhalten.

 

30 über Nacht

In dieser romantischen Komödie erwacht ein 13-jähriges Mädchen nach ihrem Geburtstag plötzlich als 30-jährige Frau. Dass dies allerlei Ärger mit sich bringt, dürfte sich von selbst verstehen. Die Hauptrolle übernahm Jennifer Garner, die von Mark Ruffalo, Judy Greer und Andy Serkis unterstützt wurde.

 

Spiel ohne Regeln

In einer seiner wenigen ernsten Rollen muss Adam Sandler als verknackter Football-Star ein Team aus seinen Mithäftlingen zusammenstellen, um den Wärtern etwas Respekt einzuflößen. “Spiel ohne Regeln” ist bereits die zweite Neuauflage von “Die härteste Meile” mit Burt Reynolds, der hier sogar eine Rolle übernahm.

Kommentare