Das verlorene Wochenende (1945)

Originaltitel: The Lost Weekend
Das verlorene Wochenende Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Das verlorene Wochenende: Billy Wilders packende Studie eines trunksüchtigen Schriftstellers in New York, dessen zunehmender Verfall auch von seiner Verlobten nicht aufzuhalten ist.

Der alkholkranke Schriftsteller Don Birnam teilt sein Appartement in New York mit seinem Bruder, der alle Hände voll damit zu tun hat, das Alkoholproblem seines Bruders in den Griff zu bekommen. Eines Nachts ermutigt Don diesen, seine Freundin Helen auszuführen, um einen Abend lang nicht unter seiner Beobachtung zu stehen. Er kauft sich ein Paar Flaschen Alkohol in einer Bar, doch als er am nächsten erneut dort auftaucht, behauptet der Besitzer, Don habe dessen Freundin misshandelt und bedroht ihn. Don kehrt nach Hause zurück, doch die Selbstzweifel treiben ihn in eine andere Kneipe, wo er das Portemonnaie einer Frau klaut und weiter trinkt.

Bilder

Auf DVD & Blu-ray (3)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Dank Billy Wilders geradlinigem Drehbuch, der tiefenscharfen Kameraarbeit von John Seitz und der brillanten Performance von Ray Milland in der Hauptrolle zählt das mehrfach von den Kritikern ausgezeichnete Drama heute noch zu den besten Filmen der 40er Jahre. Mit großer Eindringlichkeit schilderte Wilder ohne Kompromisse und mit realistischem Ansatz von den Qualen des Alkoholikers und war damit der erste Filmemacher der Geschichte, der sich mit dieser Form der Sucht auseinander setzte.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • "Forrest Gump" und "Bambi" sind jetzt US-Kulturerbe

    25 Filme aus allen Epochen wurden in Amerikas National Film Registry aufgenommen. Darunter: "Forrest Gump". "Bambi" - und "El Mariachi" ...

  • Universal: Neue "Oscar-Edition" im Februar

    Am 25. Februar 2007 findet in Los Angeles (USA) die 79. Oscar-Verleihung statt. Welche Filme in die engere Wahl für diesen Preis kommen, wird allerdings erst am 23. Januar bekannt gegeben. Pünktlich für dieses Ereignis hat Universal Pictures eine Neuauflage der letztjährigen Oscar-Edition angekündigt. Die neue Oscar Edition wurde um zahlreiche Titel erweitert, darunter auch um die Filme “King Kong”, “8 Mile” oder...

  • Universal: Kauf- und Leih-Neuheiten im Februar

    Universal hat die geplanten DVD-Neuheiten für den Februar bekannt gegeben. Darunter befinden sich eine ganze Reihe von aktuellen Filmen. “Wallace & Gromit – Die Jagd nach dem Riesenkaninchen” haben wir bereits einzeln vorgestellt. Als weitere aktuelle Highlights erscheinen Wes Cravens Thriller “Red Eye”, die Komödie “Jungfrau (40), männlich, sucht” mit Steve Carell und das Liebesdrama “Stolz und Vorurteil” mit Keira...

  • Universal: "Oscar Editionen" im Februar

    Passend zur Oscar-Zeit wird Universal am 9. Februar einige ihrer bisherigen Oscar-Gewinner als “Oscar Editionen” neu auflegen. Dabei handelt es sich um die bereits erhältlichen DVDs, die in einer limitierten Auflage mit Schuber neu erscheinen werden. Neues Bonusmaterial wird es nicht geben. Einzige Ausnahme davon ist “Der Clou”. Die “Oscar Edition” dieses Films wird u.a. ein Making of und mehrere Featurettes enthalten...

Kommentare