Commander Hamilton (1997)

Originaltitel: Hamilton
Commander Hamilton Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

In der ehemaligen Sowjetunion sind zwei Nuklearraketen vom Typ SS20 entwendet worden. Der schwedische Agent Hamilton und sein Team, vom CIA auf die Sache angesetzt, bringen in einer gewagten Kommandoaktion einen Gefechtskörper in ihren Besitz, der andere bleibt verschollen. Offenbar fiel Hamilton auf ein Ablenkungsmanöver herein. So herausgefordert, ermittelt der Agent auf eigene Faust und ohne Wissen des CIA vor Ort in Rußland. Die Spur führt zu einem amerikanischen Geschäftsmann und in den Nahen Osten.

Der schwedischhe Agent Hamilton ermittelt auf eigene Faust in Russland nach einer verschollenen Nuklearrakete. Die Spur führt zu einem amerikanischen Geschäftsmann und in den Nahen Osten. Schwedische James-Bond-Variante, international besetzt, gut gespielt und brutal.

Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • In Skandinavien populär wie James Bond ist der Geheimagent Hamilton aus der Feder des Autoren Jan Guillou, doch noch nie wurde eines seiner Abenteuer so international besetzt verfilmt. Peter Stormare, bekannt und beliebt als wortkarger Mörder aus “Fargo”, überzeugt als Titelheld, Lena Olin (“Romeo Is Bleeding”) spielt seine Ehefrau, und den Bösewicht gibt zur Abwechslung Mark Hamill, auch bekannt als Luke Skywalker. Sowohl besser gespielt als auch brutaler als die US-Actionkonkurrenz – ein unbedingter Tip.

Darsteller und Crew

Kommentare