Club der gebrochenen Herzen (1999)

Originaltitel: The Broken Hearts Club
Club der gebrochenen Herzen Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Club der gebrochenen Herzen: Locker-flockige Komödie um eine Gruppe schwuler Freunde und deren Beziehungskisten und miserable Baseballspiele.

Dennis macht sich anlässlich seines 28. Geburtstag ernsthafte Sorgen darüber, zu wie wenig er es bis jetzt in seinem Leben gebracht hat und fragt sich, ob daran nicht auch seine Kumpels, der “Club der gebrochenen Herzen”, Schuld sein könnte. Keiner von ihnen lebt in einer festen Beziehung und auch Dennis spannt erst mal den jungen Lover seines Mitbewohners aus.

Dennis ist Single, hat zahlreichlichen Affären und jobbt wie viele seiner Kumpels im Restaurant eines Freundes. Außerdem geht er allmählich auf die 30 zu. Anlass genug, um in eine tiefe Sinnkrise zu stürzen. Verwirrt stellt er sich plötzlich Fragen über Zukunft, Beruf, seine Beziehungen und das, was sein Leben bislang ausmachte. Nur um dabei zu entdecken, dass ihn seine Ersatz-Familie, die schwule Clique, bei der er sich eigentlich recht wohl fühlt, in seiner Entwicklung hemmt. Also beschließt er, einiges zu ändern – beruflich wie privat…

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Locker-flockige Komödie um eine Gruppe schwuler Freunde und deren Beziehungskisten und miserable Baseballspiele. Regisseur und Autor Greg Berlanti erzählt seine unspektakuläre Geschichte nach klassischem, in den 50er statt in den 90er Jahren angesiedelten Komödienmuster und schlägt zwischen den witzigen Gesprächen auch mal melancholische Töne an.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Heigl wird Adoptivmutter

    In der Liebesromanze "Life As We Know It" muss sich "Grey's Anatomy"-Star Katherine Heigl um die Tochter ihrer verstorbenen Freunde kümmern.

Kommentare