City of Ghosts (2001)

City of Ghosts Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

City of Ghosts: Atmosphärischer Thriller über einen vom FBI gejagten Betrüger, der in Kambodscha ein neues Leben beginnen will.

Hochstapler Jimmy Cremming flieht vor dem FBI nach Kambodscha, um dort den Gewinn aus einem Versicherungsbetrug in Sicherheit zu bringen. Vor Ort hilft ihm sein Vater, der es mit ähnlichen Betrügereien zu beachtlichem Reichtum gebracht hat – bis dieser von einer Bande brutaler Geiselnehmer entführt und Jimmy erpresst wird.

Nach einem betrügerischen Konkurs folgt der amerikanische Versicherungskaufmann Jimmy der Spur seines nunmehr allseits gesuchten Chefs und Ziehvaters Marvin bis nach Kambodscha, wo der Finanzhasardeur mit Hilfe einheimischer Krimineller ein Spielerparadies zu eröffnen beabsichtigt. Vor der Kulisse des von Krieg und Roten Khmer gezeichneten Landes knüpft Jimmy romantische Bande zu einer amerikanischen Archäologin und verstrickt sich zusehends tiefer in die gefährlichen Geschäfte seines Mentors.

Vor der fiebrigen Kulisse Kambodschas gerät US-Yuppie Jimmy (Regisseur Matt Dillon) in allerhand Schwulitäten. Stimmungsvoller Abenteuerthriller mit internationaler Starbesetzung.

Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Matt Dillons Debüt als Autor und Regisseur ist vor beeindruckender exotischer Kulisse mit brillanter Kameraführung in Szene gesetzt. Neben Dillon selbst in der Hauptrolle liefert vor allem Gerard Dépardieu eine herausragende Performance in einem düsteren, atmosphärischen Thriller über Vergeltung und Korruption und die Schuld, die einen Mann bis ans andere Ende der Welt verfolgt.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Die Free-TV-Premieren am Wochenende

    Am Wochenende haben die deutschen TV-Sender wieder einige Free-TV-Premieren im Programm. Hier ein kleiner Überblick: Samstag, 10. September 2011 Thriller „Der weiße Hai in Venedig“ mit Stephen Baldwin um 00.50 Uhr im Ersten: In den stillen Kanälen von Venedig lauert etwas unvorstellbares – ein riesiger weißer Hai. Als drei Taucher grausam zerstückelt aufgefunden werden, bricht Panik aus. Als wäre dies nicht genug...

  • Warner: Leih- und Kauf-Neuheiten im Mai

    Warner hat die geplanten Neuveröffentlichungen für den Mai bekannt gegeben. Die Highlights sind die beiden aktuellen Filme “Final Call – Wenn er auflegt muss sie sterben” (siehe Newsmeldung) und “Blade 3: Trinity” (siehe Newsmeldung) sowie die “Nightmare on Elm Street Box” (siehe Newsmeldung). Unter den Titeln befinden sich auch zahlreiche deutsche und internationale Filmklassiker wie “Trenck, der Pandur” und “Die Nacht...

Kommentare