Casablanca (1942)

Casablanca Poster
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Casablanca: Melodramatisches Meisterwerk von Michael Curtiz, in der Humphrey Bogart und Ingrid Bergman als Traumpaar des klassischen Hollywood-Kinos auftreten.

In Europa tobt der Zweite Weltkrieg und die Menschen versuchen in Scharen, den Kontinent zu verlassen. Über die nordafrikanische Stadt Casablanca haben es schon einige Leute geschafft, in die USA zu fliehen und so trifft auch Victor Laszlo (Paul Henreid) in der Stadt ein, um mit gefälschten Visa-Papieren abzuhauen. Laszlo ist ein Widerstandskämpfer der tschechischen Bewegung und wird von den Nazis gesucht. Bei ihm ist die schöne Ilsa Lund (Ingrid Bergman), die ihn unterstützt. Ihr einziger Weg führt in Casablanca zum Café Americain, welches der US-Amerikaner Rick (Humphrey Bogart) betreibt und unter der Hand Leuten zur Flucht verhilft. Doch Rick und Ilsa verbindet eine leidenschaftliche Affäre in Paris, die Rick nie ganz überwunden hatte. Ihr Erscheinen in Casablanca wirft den Bar-Besitzer ganz schön aus der Bahn. Und so muss sich Rick nicht nur der Schmerzen alter Gefühle erwehren, sondern auch den steigenden Einfluss der Nazis in seiner Bar verhindern. Es scheint, als wäre Rick dabei ganz auf sich allein gestellt... Heute gilt “Casablanca”, neben “Vom Winde verweht”, als der Klassiker überhaupt. Er verbindet die Auseinandersetzung mit dem Zweiten Weltkrieg mit einer romantischen Liebesgeschichte, die zum Scheitern verurteilt ist. Themen also, die augenscheinlich kein Happy-End zu lassen, aber dennoch passend und bewegend umgesetzt werden. Das Drehbuch zu “Casablanca” basiert auf dem Theaterstück “Everybody Comes to Rick’s”, welches am 8. Dezember 1941, einen Tag nach Pearl Harbor und damit am Tag des Kriegseintritts der USA, zu den Produzenten von Warner Bros. geschickt wurde, die der Geschichte einen großen Erfolg im Kino prognostizierten. Und so wurden mit Humphrey Bogart und Ingrid Bergman zwei absolute Stars der damaligen Zeit verpflichtet, die dem Film wirklich einen großen Erfolg bescherten.

Videos und Bilder

Im Kino in deiner Nähe

Auf DVD & Blu-ray (6)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Melodramatisches Meisterwerk von Michael Curtiz, in dem Humphrey Bogart in seiner Paraderolle als zynischer, aber trotzdem herzensguter Einzelgänger glänzt. Mit drei Oscars ausgezeichnet (u. a. als bester Film), ging “Casablanca” als Kultfilm in die Filmgeschichte ein, der nicht nur Widerhall in anderen Werken (z.B. Woody Allens “Mach’s noch einmal, Sam”) fand, sondern mit seiner Fülle an klassisch gewordenen Dialogen auch den Zitatenschatz eines jeden Filmfans bereichert.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Paul Rudd und Alexander Skarsgård spielen in Duncan Jones SciFi-Film "Mute"

    Nach seinem erfolgreichen Einstand als Marvels Ant-Man steigt Paul Rudd jetzt bei Duncan Jones’ SciFi-Projekt Mute ein. Jones, der aktuell an der Spiele-Adaption Warcraft: The Beginning arbeitet, erwarb sich bereits mit dem Independent-Streifen Moon und dem Hitech/Mystery-Thriller Source Code einen guten Ruf im phantastischen Genre. Die Hauptrollen im Film wird allerdings Alexander Skarsgård (Hüter der Erinnerung –...

  • "Casablanca"- Piano unter dem Hammer

    "Spiel es einmal, Sam", bat Ingrid Bergman - und Sam spielte. Cineasten mit dickem Geldbeutel, aufgepasst! So eine Chance kommt nicht oft.

  • "Terminator" gewinnt Zitate-Voting

    Die Killermaschine aus der Zukunft sprach nur wenig. Aber was sie von sich gab, blieb wenigstens hängen.

  • "Der Pate" gesehen? Drei von vier Filmfans lügen!

    "Casablanca", "Der Pate", "Taxi Driver": Klar, hab' ich gesehen! Oder doch nicht? Eine Umfrage enthüllt die "meistgelogenen" Filme.

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.