Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

News

"Captain America 3": Erste Reaktionen sind begeistert vom Superheldenfilm

Mit “The First Avenger: Civil War” beginnt dieses Jahr die dritte Phase im Marvel Cinematic Universe. Der verfilmte Streit zwischen Captain America und Iron Man ist einer der meisterwarteten Kinostarts 2016, was natürlich mit hohen Erwartungen an den Superheldenfilm einhergeht. Die Fans der Marvel-Werke müssen sich allerdings keine Sorge wegen einer möglichen Enttäuschung machen, wenn man neuesten Meldungen trauen darf. 

“The First Avenger: Civil War” ist eine Wundertüte. Wird es den Verantwortlichen gelingen, derart viele Charaktere in einem Film zu vereinen? Schaffen sie es, nachvollziehbar den Konflikt um Freiheit und Sicherheit zwischen Captain America (Chris Evans) und Iron Man (Robert Downey Jr.) eskalieren zu lassen? Und wie kommt der ernstere Ton an, wenn immerhin befreundete Superhelden erstmals im großen Stil gegeneinander kämpfen?

Schenkt man einem Bericht von Birth Movies Death Glauben, können die Verantwortlichen dem Kinostart von “The First Avenger: Civil War” entspannt entgegensehen. Die Seite berichtet, dass Testvorführungen beim Publikum sehr gut angekommen seien und beruft sich dabei auf mehrere Quellen. Demnach glänze die Comicverfilmung mit einem furiosen Finale, der ernste Ton wirke stimmig und überhaupt bleibe nur die Frage übrig, ob dies der beste Marvel-Film bislang sei.

Nachdrehs für “The First Avenger: Civil War” müssen kein schlechtes Zeichen sein

Da die Quellen der Seite ungenannt bleiben, sollte die Meldung natürlich mit der nötigen Skepsis konsumiert werden. Testvorführungen sind in Hollywood gängige Praxis, da sie einem Studio Rückmeldung vor dem eigentlichen Release geben. Dadurch können mittels Nachdrehs noch Veränderungen vorgenommen werden, sollten bestimmte Aspekte bei den Zuschauern nicht gut ankommen.

Marvel Phase 3: Diese Comicfilme erwarten euch bis 2019

Zwar befinden sich die Darsteller von “The First Avenger: Civil War” derzeit in solchen Nachdrehs, dies muss dem Bericht von den ersten positiven Reaktionen allerdings nicht widersprechen. Kaum ein Marvel-Film kam aus, ohne einige Szenen noch einmal zu drehen. Dies könnte letztlich nur zu leichten Optimierungen führen, was nicht das schlechteste Zeichen wäre.

In Deutschland werden wir “The First Avenger: Civil War” ab dem 05. Mai in den Kinos sehen können. Inszeniert wird das Ganze von den beiden Regie-Brüdern Joe und Anthony Russo, die bereits “The Return of the First Avenger” verfilmt haben.

Kommentare

}); });