Can't Hardly Wait (1998)

Can't Hardly Wait Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Seit vier Jahren brennt der angehende Autor Preston für die Sexy-Schulkanone Amanda. Weil sie nach den Abschlußprüfungen den Laufpaß von ihrem Boyfriend bekommen hat, sieht er seine Chance gekommen, und ein Liebesbrief von ihm scheint sie bei der Abschlußfete fast zu überzeugen. Währenddesen schließt sich die scharfzüngige Denise aus Versehen mit Schul-Kasper Kenny im Bad ein…

Preston schwärmt für die reizende Amanda und ein Liebesbrief scheint bei der Schul-Abschlussfete fast zum Erfolg zu führen. Romantische Verwirrungen und Verbindungen machen aus diesem Film einen ansprechenden Melo-Komödien-Mix für Teenager.

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Mit einem sehr netten Soundtrack springt “Ich kann’s kaum erwarten” in die derzeit überlaufende Teenager- bzw. Schools-Out-Film-Welle. Statt lockere Kids wie in “Dazed and Confused” beginnen hier junge wie für Hochglanz-Seiten zurechtgemachte serienerprobte Schauspieler wie Jennifer Love Hewitt und Seth Green ihren ersten Schritt ins ernste Leben bzw. in diverse romantische Verbindungen – und Verwirrungen. Für jugendliches Publikum ansprechender Melo-Komödien-Mix.

Darsteller und Crew

Kommentare