Brighton Rock (1947)

Brighton Rock Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Brighton Rock: Klassiker des britischen Kinos nach dem Roman von Graham Greene über einen kleinen Gangster, der über seine eigene Hybris stolpert.

Pinkie Brown ist ein kleiner Gauner mit großen Plänen, der auf der Pferderennbahn von Brighton Schutzgelder eintreibt. Als er den Rivalen Fred ermorden lässt, um freie Bahn zu haben, vermutet die Polizei zunächst einen Selbstmord. Dessen Freundin Ida, die den Abend zuvor mit Fred verbracht hatte, glaubt nicht an diese These und stellt eigene Recherchen an. Die Kellnerin Rosie kann bezeugen, dass es sich um Mord gehandelt hat. Um sie zum Schweigen zu bringen, heiratet Pinkie sie – und ahnt nicht, dass seine eigene Gang längst gegen ihren Chef intrigiert.

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • In Vergessenheit geratener Klassiker des britischen Kinos aus dem Jahr 1947, eine der ersten Drehbucharbeiten von Graham Greene, der seine eigene Romanvorlage adaptierte (noch vor seinen beiden Meisterwerken für Carol Reed, “Kleines Herz in Not” und “Der dritte Mann”). Routinier John Boulting übernahm unter Aufsicht seines Produzentenbruders Ron die Regie und machte den jungen Richard Attenborough mit seinem Auftritt als englische Antwort auf den “Little Caesar” zum Star. Ist nicht unbedingt gut gealtert, aber doch immerhin interessant als einer der ersten britischen Gangsterfilme.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • "Transformers"-Star Jack Reynor mit Hauptrolle in Ben Wheatleys "Free Fire"

    Der irische Schauspieler Jack Reynor aus Transformers: Ära des Untergangs stößt zum Cast von Ben Wheatleys (Sightseers) aktuellen Filmprojekt mit dem Titel Free Fire. Die Dreharbeiten dazu sind jüngst am 8. Juni angelaufen. Wheatley führt in dem Crime-Thriller nicht nur Regie, er hat auch gemeinsam mit Co-Autorin Amy Jump, mit der er in der Vergangenheit schon mehrfach zusammengearbeitet hat, das Drehbuch verfasst...

  • Richard Attenborough: Seine 11 größten Meisterwerke

    Mit 90 Jahren hat uns der legendäre Richard Attenborough verlassen. CINEFACTS erinnert an seine elf größten Meisterwerke vor und hinter der Kamera.

  • Kinowelt: DVD-Kauf-Neuheiten im April 2011

    Kinowelt Home Entertainment hat ihre Kauf-DVD-Neuheiten für den April 2011 vorgestellt. Dieses umfasst auch zwei aktuelle Filmproduktionen. Der belgische Trickfilm “Sammys Abenteuer” wurde mit dem Prädikat “besonders wertvoll” ausgezeichnet und und zeigt die Abenteuer einer kleinen Schildkröte. Das Bonusmaterial konzentriert sich auf Features über die deutsche Synchronisation, bei der u.a. Matthias Schweighöfer...

  • Riley wird von Riseborough zur Hochzeit gezwungen

    Andrea Riseborough (Happy-Go-Lucky) und Sam Riley (Franklyn) tut sich für Brighton Rock zusammen. Inszeniert wird Graham Greenes Krimiverfilmung ab Herbst von Rowan Joffé, der damit sein Spielfilmdebüt gibt. Schon 1947 wurde die Geschichte adaptiert und Richard Attenborough war darin als Kleinstadtganove Pinkie Brown zu sehen, der einen seiner Rivalen ermorden lässt. Dieses Mal wird diese Rolle von Riley übernommen...

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.