Bone Daddy (1998)

Bone Daddy Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

William Palmer hat den Job als Star-Gerichtsmediziner an den Nagel gehängt und eine zweite Karriere als Autor von True-Crime-Lektüre gestartet, als ihn eines Tages ein noch bluttriefender, menschlicher Knochen per Post erreicht. Palmer weiß sofort, was diese Nachricht bedeutet: Serienkiller Bone Daddy, der seine Opfer lebend zu entbeinen pflegt, ist wieder aktiv. Die Zeit drängt, denn der Knochen stammt von Palmers Agenten. Gemeinsam mit einer Kommissarin geht es auf die Jagd.

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Ein gut aufgelegter Genreveteran Rutger Hauer (“Hitcher – Der Highway-Killer”) und wahrhaft markerschütternde Special Effects prägen diesen von Mario Azzopardi (“Die Unbarmherzigen”) routiniert inszenierten Aufguß der beliebtesten Serienkillerkinoklischees der vergangenen Jahre. Für eine nicht unbedingt befriedigende Auflösung entschädigt ein hohes Maß an Spannung in klinisch-schauriger Atmosphäre. Abgebrühte Horror- und Thrillerfans greifen geschlossen zu.

Darsteller und Crew

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.