News

Goldesel Natalie Portman

“Black Swan” hat Natalie Portman nicht nur den ersten Oscar eingebracht, der Film hat auch dazu beigetragen, dass sie jetzt die Liste der rentabelsten Schauspieler Hollywoods anführt.

Natalie Portman in “Black Swan” Bild: Fox

In diesem Jahr hat das US-Magazin “Forbes” wieder die Einspielergebnisse der Filme aus den vergangenen drei Jahren ins Verhältnis zu den Gagen der jeweiligen Schauspieler gesetzt und ist dabei zu dem Schluss gekommen, dass Natalie Portman die rentabelste Schauspielerin Hollywoods ist.

Im Klartext heißt dies: Für jeden Dollar, der ihr für die Mitwirkung an den Filmen der vergangenen drei Jahre an Gage gezahlt wurde, spielten die jeweiligen Filme 42,70 Dollar ein. Als Grund hierfür gibt das Blatt vor allem “Black Swan“, dessen Hauptrolle Portman ihren ersten Oscar eingebracht hat. Der Film war für ein Budget von insgesamt rund 13 Mio. Dollar realisiert worden und spielte am weltweiten Boxoffice mit knapp 330 Mio. Euro gut das 25-Fache ein.

Frauen liegen ganz vorne

Platz zwei der “Forbes”-Liste belegt “Twilight”-Start Kristen Stewart (40,60 Dollar), gefolgt vom ersten Mann des Rankings, Shia LaBeouf (35,80 Dollar). Die weiteren Top-Ten-Platzierten sind Robert Pattinson (31,70 Dollar), Daniel Radcliffe (30,50 Dollar), Taylor Lautner (29,50 Dollar), Bradley Cooper (25 Dollar), Dwayne Johnson (22,70 Dollar), Amy Adams (22,60 Dollar) und Kevin James (22,40 Dollar).

Kommentare