Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Bedazzled (1967)

Bedazzled Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Bedazzled: Komödien-Klassiker aus England um einen Pakt mit dem Teufel.

Sieben Wünsche gewährt der Teufel dem suizidgefährdeten Stanley dafür, dass dieser ihm seine Seele vermacht. Alles aber, wonach Stanley sich sehnt, ist die Liebe seiner Arbeitskollegin Margaret, mit der gemeinsam er in einem Restaurant tätig ist. Aufgrund seines Pakts mit dem Leibhaftigen nun tritt er in den verschiedensten Identitäten an Margaret heran, um die Aufmerksamkeit seiner Angebeteten zu erheischen. Nichts von alledem fruchtet, aber Stanley gewinnt eine positive Lebenseinstellung zurück.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (2)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Der amerikanische Regisseur Stanley Donen (“Vor Hausfreunden wird gewarnt”) inszenierte die Komödie mit Faust-Anklängen 1967. Als Hauptdarsteller agieren Dudley Moore und Peter Cook (über lange Jahre als Komiker-Duo erfolgreich), die gemeinsam auch für die literarische Vorlage sorgten, wobei Letzterer gleichfalls das Skript verfasste. In weiblicher Hauptrolle ist Eleanor Bron zu sehen, daneben spielt u.a. Raquel Welch. 2000 wurde ein Remake gefilmt, mit Liz Hurley in der Rolle des Höllenfürsten.

Darsteller und Crew

Kommentare