News

"Batman v Superman": "The Walking Dead"-Star spielt Batmans Mutter

Obwohl wir es in “Batman v Superman: Dawn of Justice” mit einem älteren Batman zu tun haben werden, lässt es sich Regisseur Zack Snyder nicht nehmen, sein Kindheitstrauma erneut auf die Leinwand zu bringen. Um dies umzusetzen, hat der Blockbuster einen Star aus der Erfolgsserie “The Walking Dead” verpflichtet – was durchaus zu einem ironischen Zufall führt. 

Der Cast von “Batman v Superman: Dawn of Justice” kann sich wahrlich sehen lassen. Henry Cavill (Superman), Ben Affleck (Batman), Jesse Eisenberg (Lex Luthor) und Jeremy Irons (Alfred Pennyworth) sind nur einige der Namen, die in dem Superheldenfilm auftreten werden. Wie IMDB vermeldet, wurde diese ohnehin lange Liste um einen zusätzlichen Eintrag erweitert.

DC Cinematic Universe: Die Kinostarts der Superhelden-Filme bis 2020

Lauren Cohan wird allem Anschein nach die Mutter von Bruce Wayne spielen; bekannt wurde die Schauspielerin als Maggie Greene in der erfolgreichen Horror-Serie “The Walking Dead”. Allerdings wird ihr Auftritt in dem Comicfilm vermutlich kleiner ausfallen. Bekanntlich wurden die Eltern des späteren Batman bei einem Überfall nach einem Theaterbesuch erschossen, weswegen es sich Bruce Wayne zur Aufgabe gemacht hat, das Verbrechen in seiner Stadt zu bekämpfen.

Lauren Cohan wird in “Batman v Superman: Dawn of Justice” einen Serienkollegen wiedersehen

Während Lauren Cohan die Rolle der Martha Wayne übernimmt, wird Jeffrey Dean Morgan den Part des Thomas Morgan verkörpern. Ausgerechnet Jeffrey Dean Morgan, möchte man meinen. Denn wie der Zufall so spielt, wird der Darsteller in “The Walking Dead” den Bösewicht Negan mimen, was durchaus für eine amüsanten Randnotiz sorgt. Die Besetzung von Lauren Cohan wurde von Warner Bros. zwar nicht offiziell bestätigt, allerdings hat die Schauspielerin selbst den Post von IMDB retweetet, weswegen man diese Angelegenheit getrost zu den Akten legen darf.

“Batman v Superman: Dawn of Justice” erscheint in Deutschland ab dem 24. März 2016.

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.