Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Bad Milo! (2013) Film merken

Bilder

Filmhandlung und Hintergrund

Immer, wenn Bürosklave Duncan Stress hat, und das kommt seit geraumer Zeit gehäuft vor, überfallen den jungen Mann grässliche Bauchschmerzen. Seine Ärzte sind ratlos, ein zunächst diagnostizierter Tumor entpuppt sich bei näherer Betrachtung als optische Täuschung. Stattdessen liegen plötzlich Leute tot in der Gegend, die Duncan vorher Stress gemacht haben. Das würde Duncan zwar nicht auf seine Bauchschmerzen zurück führen, doch der Psychiater belehrt ihn eines besseren: In Duncans Enddarm wohnt einen Killerkobold!

Wenn Duncan Stress hat, manifestiert sich der Ärger in einem Troll in seinem Hintern. Und der kennt keine Gnade. Kurzweilige, quietschbunte Horrorkomödie mit namhaften Darstellern, Old-School-Tricks und viel Blut.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Gesellschaftssatire, Zitate aus der Horrorfilmgeschichte und unbefangen infantiler Analhumor verbinden sich auf das trefflichste in dieser bezaubernden kleinen Splatterkomödie voll Licht, Farben und guter Ideen. Dazu bis in den Nebenrollen mit einem Haufen bekannter Gesichter bestückt (Stormare stiehlt die Show, again). Hauptattraktion ist aber natürlich der fürchterliche Arschtroll, eine in all ihrer Mordlust erstaunlich putzige “E.T.”-Variante in guter alter Puppentechnik. Kultpotential.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare