Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Atina und Herakles (2006)

Atina und Herakles Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Der schüchterne Bibliotheksangestellte Herakles wäre gerne ein Held wie sein griechischer Namensvetter, weil ihm das vermutlich die Frauensuche erleichtern würde. Also prahlt er mit erfundenen Geschichten, wann immer eine attraktive Dame seinen Weg kreuzt. Kumpel Klaus will ihm helfen und nimmt ihn mit zu einer Party des wahnsinnigen Millionärs August. Als August Herakles scheinbar inflagranti mit seiner intriganten Tochter erwischt, muss Herakles beweisen, was in ihm steckt. Dabei liegt das wahre Liebesglück längst näher, als er ahnt.

Herakles bekämpft mangelndes Selbstbewusstsein mit Lügengeschichten und entpuppt sich in einem turbulenten romantischen Abenteuer doch noch als Held. Sympathisch-naive Lowest-Budget-Komödie aus Deutschland.

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Eine romantische deutsche Low-Budget-Actionkomödie aus dem Halbfeld. Nicht aus den üblichen Quellen, mit Bergen von Fördergeld produziert, sondern von filmbegeisterten Leuten realisiert, die einfach Lust hatten, ihre Geschichte zu erzählen, und selbst die Finanzierung besorgten in der Umgebung, bei Vereinen und Unternehmern, die Lust hatten, dass ihr Produkt in einem Film erscheint. Nicht so perfekt wie Hollywood oder Babelsberg, aber ein liebenswerter guter Versuch mit einigen originellen Ideen und einer gesunden Prise Selbstironie.

Darsteller und Crew

Kommentare