Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

At War with the Army (1951) Film merken

At War with the Army Poster

Filmhandlung und Hintergrund

At War with the Army: Jerry Lewis und Dean Martin sind die Schrecken im Trainingscamp.

Die Varietékünstler Puccinelli und Korwin, die ihr Publikum zum Lachen bringen, sind auch privat befreundet. Als sie während des Korea-Kriegs zum Militärdienst eingezogen werden und ihn in einem Trainingscamp ableisten, bringt es Puccinelli zum Sergeant (Feldwebel) in der Schreibstube, Korwin muss als einfacher Soldat und Schütze im Schlamm robben und Küchendienst schieben. Eines Tages taucht Puccinellis Ex-Freundin Millie auf, doch Puccinelli interessiert sich mehr für die charmante Helen. Das gibt Ärger mit den Damen.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Der dritte gemeinsame Film der Komiker Jerry Lewis und Dean Martin und der erste von sieben Militärfilmen mit Lewis, drei davon mit Martin. Martin hat Weibergeschichten, singt die Schnulze “Tona Wanda Hoy”, Lewis putzt, kämpft mit Spaghetti und einem eigenwilligen Cola-Automaten und verkleidet sich als Animierdame. Die beiden waren jedoch vom ersten Film als Stars enttäuscht und kauften den Vertrag mit Screen Associates für 850.000 Dollar zurück. Ein Irrtum: Das Publikum akzeptierte sie, der Film brachte vier Millionen Dollar ein. Polly Bergen (“Desperate Housewives”) spielte mit dem Paar noch in “That’s My Boy” (1951) und “Der Prügelknabe” (1952).

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare