Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Arsene Lupin, der Millionendieb (1957)

Originaltitel: Les aventures d'Arsène Lupin
Arsene Lupin, der Millionendieb Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Arsene Lupin, der Millionendieb: Krimikomödie, in der Gentlemandieb Arsène Lupin auf den deutschen Kaiser Wilhelm II. trifft.

Gentlemangauner Arsène Lupin hat sich darauf spezialisiert, den Reichen ihren kostbaren Schmuck und ihre Gemälde abzuknöpfen. Dabei erweist er sich als so geschickt, dass sein Ruf bis zum deutschen Kaiser Wilhelm II. dringt. Der lässt Lupin nach Deutschland verschleppen, weil er ihn auf eine ganz besondere Probe stellen möchte.

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Eine der zahlreichen Leinwandinkarnationen des von Autor Maurice Leblanc erschaffenen Meisterdiebs mit den guten Manieren. Im Unterschied zu den Vorlagen nimmt Regisseur Jacques Becker (“Wenn es Nacht wird in Paris”) der Figur das Mysteriöse und macht sie zu einem rational agierenden Helden, bei dem die Frauen reihenweise schwach werden. Verkörpert wird Lupin hier von Robert Lamoureux, der den Gauner zwei Jahre später auch in Yves Roberts “Gezeichnet: Arsène Lupin” spielte.

Darsteller und Crew

Kommentare