16 Uhr 50 ab Paddington (1961)

Originaltitel: Murder She Said
16 Uhr 50 ab Paddington Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (1)
  1. Ø 5
Kritikerwertung (1)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

16 Uhr 50 ab Paddington: Erster Auftritt der skurrilen Hobbydetektivin.

Bei einer Zugreise muss Miss Marple mitansehen, wie eine junge Frau erdrosselt wird . Bei einer Anhörung wird ihr kein Glauben geschenkt, und da Inspektor Craddock keine Beweise fand und Miss Marple für senil hält, zieht die alte Dame los und wird als Haushälterin bei den Ackenthorpes eingestellt, wo sie den Mörder vermutet. Beim Golfspiel mit einem der Neffen findet Jane in einem Schuppen die Leiche der Ermordeten. Nach einem Giftmordversuch auf ihr Leben stellt Marple dem Mörder eine Falle: Der Hausarzt fällt darauf rein.

Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(1)
5
 
1 Stimme
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Der erste von vier Miss-Marple-Filmen mit Margaret Rutherford (1892 – 1972) unter der Regie von George Pollock bietet köstlich britischen Humor und eine gute Portion Spannung. In den Nebenrollen der Agatha-Christie-Romanverfilmungen treten jeweils Stringer Davis als sympathischer Gehilfe der Hobbydetektivin und Charles Tingwell als neunmalkluger Inspektor Craddock auf. Arthur Kennedy mimte in der Kriminalkomödie von 1961 den Hausarzt, der alleiniger Erbe des Vermögens von Mr. Ackenthorpe werden will. Originaltitel: “Murder She Said”.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Jennifer Garner verjüngt Miss Marple

    Quasi "30 über Nacht" wird Miss Marple in Disneys geplanter Neuauflage des Krimiklassikers. Dabei soll Jennifer Garner die neue Titelheldin werden.

  • Warner: Leih- & Kauf-Neuheiten im November 2006

    Das November-Programm von Warner Home Video wird wieder sehr umfangreich ausfallen. Das Highlight ist Wolfgang Petersens Actionfilm “Poseidon”, der neben der regulären Edition auch in einem Steelbook, mit ansonsten identischer Ausstattung, erscheinen wird. Serienfreunde freuen sich über neue Staffeln von “E.R. – Emergency Room” und des Klassikers “Dallas”. Auch bei den Backkatalogtiteln finden sich viele Klassiker...

Kommentare